Working for Idiots Makes You an Idiot, too! – 11. Mai 2010 revisited, #stopmakingsense

(Hier das Original von vor 7 Jahren).

Banksy – via ignant, Link broken :(

“Was soll man dem noch hinzufügen? Wie oft hat man schon gedacht, dass der eigene Chef – mit Verlaub gesagt – ein Idiot ist? Wie oft hat man dann trotzdem keine Konsequenzen gezogen?

Es wird Zeit, zu handeln. Lange hält man das nämlich nicht aus. Auch das Geld hilft einem selten wirklich. Es wärmt nicht lange genug. Es heilt nicht die täglichen Verletzungen an Leib und Seele.

Mädchenhaft? Echte Männer müssen da durch? Echte Männer sind Idioten!

Niemand muss da durch. Idioten haben die Welt zu dem gemacht, was sie heute ist. Die Welt wird nicht dadurch gerettet, dass man den Idioten unreflektiert folgt. Die Welt wird nicht dadurch gerettet, dass man sich abends bei den Stammtischfreunden ausheult. Die Welt wird nicht durch schnodderige Kommentare im Netz gerettet, da muss man mehr tun.

Die Welt wird gerettet durch die Andersdenkenden, die Kreativen und Innovativen, die noch Dinge bewegen, die den Wandel umarmen. Gerettet durch die, die auf die Mißstände hinweisen und Lösungen bieten, die die ausgetretenen Pfade verlassen.

Die Welt wird gerettet, indem man ihre Probleme, Schwächen und Optimierungsmöglichkeiten anspricht. Indem man vorbildlich handelt, Vorbild wird.

Die Welt wird gerettet, indem man sagt ‘nun ist endgültig Schluß’ – und entsprechend handelt. Die Welt wird durch Taten gerettet, nicht durch Schwatzen, nicht durch Abwarten und Ausharren, nicht durch die Hoffnung, dass die anderen schon beginnen werden nachzudenken.”

In diesem Sinne!
#bravenewwork
#stopmakingsense

> Bei facebook liken, kommentieren, sharen!?
Jetzt Blog-Updates via eMail abonnieren!