Sascha und die Mär vom Markt: Nicht “Loesungen kommen, wenn der Markt [] bereit ist” – Lösungen kreieren Märkte!

394 Worte|
Der Markt war nicht bereit für das Feuer. Der Markt war nicht bereit für das Rad. Er war nicht bereit für die Dampfmaschine. Den Motor. Das Auto.
‘Wenn ich die Leute gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie sich schnellere Pferde gewünscht’, ist ein Bonmot, das man Henry Ford zuschreibt. Hätte der gewartet, bis der Markt bereit ist, …

| Awake! [Be Independent]
Es ist erschreckend, dass die Daimler-Manager Sascha bei seinem Onboarding anscheinend solch einen Mist erzählten: “Loesungen kommen, wenn der Markt [] bereit ist”. Aber auch symptomatisch. Manager halt, keine Unternehmerpersönlichkeiten.

DaimlerOpelFord‘Der Markt ist noch nicht bereit’ ist die billigste Ausrede des durchschnittlichen Managers, um Aufwand, Kreativität, Innovation, vor allem Risiko zu vermeiden. Gottfried Daimler, Adam Opel, et al würden sich im Grabe rumdrehen, sähen sie, wer heute ihre Unternehmen den Bach runtergehen lässt.

Hätten die Daimler-Manager, die Saschas Geist mit so einem Blödsinn benebelten, recht, gäbe es heute keinen Strom, kein Telefon, geschweige iPhone.

| Grow! [Be Brilliant]
Hätten die Manager recht mit “Loesungen kommen, wenn der Markt [] bereit ist”, dann gäbe es heute weder Daimler, noch Mercedes Benz. Es gäbe keinen Smart und keinen AUDI Quattro.

Sie alle entstanden zu Zeiten, als man in diesen Unternehmen noch innovierte, statt allein zu adaptieren, nur zu inkrementieren gar. Und inzwischen derart schlecht, dass man sich nur noch mit Lügen und Betrügen und der Nanny Staat über Wasser halten kann.

Ich will gar nicht detaillieren, was dieses Dilletieren für einen denkbar schlechten Eindruck allüberall hinterlässt.

Also: Entrepreneurial Thinking oder unternehmerisches Denken bedeutet, sich eben nicht an Quartalszahlen zu messen, an kurzfristigen Profiten, Marktanteilsverschiebungen, Boni, der eigenen Pension oder Dividende.

| Inspire (the Next)! [Be Relevant]
Unternehmerisches Denken misst sich an der Lebensleistung. An der Kreation neuer Märkte. Neuer Lösungen für bekannte oder gar neue Herausforderungen, Problemstellungen. Lösungen, die das Leben der Menschen verbessern. Es auf einen neuen Level des mentalen und materiellen Wohlstandes heben. Die Geschichte verändern. Zum Positiven. Langfristig.
Unternehmerisches Denken triggert weitere Innovationen, erschafft ganze Welten mit einem einzigen Initialfunken.
| Be a Spark! Change the Game! Leave a Mark!

Wartet nicht bis Märkte bereit sind. Kreiert Märkte. Verändert die Welt, in der wir leben. Facebook. YouTube. Tesla. Google. Amazon. Apple. AirBnB.

In diesem Sinne!
| What Difference Do You Make? | What Value Do You Create?
| Why would anybody Miss You?
#stopmakingsense

| Wir sollten reden!

[Jetzt bei facebook liken, kommentieren, sharen!?]
[Neue Blog-Updates via eMail abonnieren!]