Meine Bitte für die letzten Stunden der Woche, des Jahres: Inspiriert Eure KollegInnen!

“Die einen müssen jetzt schnell noch etwas Wichtiges vollenden, die anderen haben seit 12:30 nichts mehr zu tun.

Am Ende des Jahres haben wir immer den größten Stress – oder gar keinen. Am Ende der Woche ist es genauso. Während die einen längst aufgegeben und innerlich gekündigt haben und sich auf Kosten der anderen einen schönen Lenz machen, sind diese anderen tief im Stress, weil sie all die ihnen übertragenen Aufgaben nicht rechtzeitig erledigen können.

Beide haben weder ihr Leben noch ihren Job im Griff. Beide wissen nicht, was sie wollen – oder sind zu feige und/oder zu faul – endlich dafür zu kämpfen, selbstbestimmt und eigenverantwortlich arbeiten zu können. Beide sollten das Unternehmen verlassen, zum eigenen Wohle und dem des Unternehmens.

Und, ja, natürlich gibt es einige wenige dazwischen, die wirklich viel zu tun haben, und die das auch wirklich seit Jahren glauben und mit nach Hause in den späten Feierabend tragen.

Wer aber wirklich glücklich und zufrieden ist mit seiner Arbeit(sbelastung), seinen Herausforderungen, die ihn nicht überfordern, sondern weiterentwickeln, wer zufrieden ist mit seinen Vorgesetzten, der innovativen & wertschöpfenden Kultur des Unternehmens, der helfe nun bitte seinen Kollegen, die nicht so überzeugt sind von dem, was gerade (seit Jahren) vorgeht.

Ein jeder, der die Vision des Unternehmens kennt, versteht, lebt, helfe JETZT seinem Zimmer-Nachbarn, Mitarbeiter, Vorgesetzten, dies alles auch zu erkennen, zu reflektieren, entsprechend zu handeln, ein schönes Wochenende und ein erfülltes, restliches Leben zu haben. Jetzt! 30 Minuten lang.

Make a Difference! Now!”

Oder macht genau dies zu Eurem wichtigsten Vorsatz für 2018 und die Zukunft.

“Danke.”

Repost vom 11.Dez 2009

|

| What Difference Do You Make?
| What Value Do You Create?
| Why would anybody Miss You?

| Outgrow Yourself, Inspire the World!

| Be a Spark! Change the Game! Leave a Mark!

| Wir sollten reden!

[Text bei facebook diskutieren, liken, sharen!]
[Alle Posts via Mail-Abo!]
[@leadculture bei twitter folgen.]